Bei artgerechter Haltung und naturnaher Nahrung werden die meisten Schildkröten ihre Pfleger überleben.
Stacks Image 25
Hera

ist ein Überbleibsel aus frühen Kindertagen. Sie lebt nun seit 46 Jahren bei mir. Trotz ihres hohen Alters von sicher über 100 Jahren legt sie noch regelmäßig zwei befruchtete Gelege im Jahr.
Stacks Image 170
Medea

wurde zusammen mit Hera in einem Zoogeschäft in Stuttgart - Zuffenhausen erstanden. Sie ist deutlich jünger als Hera, dürfte aber auch zwischen 60 und 80 Jahre auf dem Panzer haben.
Beide Tiere sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Wildfänge.
Stacks Image 167
Penelope

kam im Jahr 1999 als einjähriges, bereits leicht höckeriges Tier zu uns. Inzwischen ist sie fast ausgewachsen und produziert regelmäßig zwei bis drei Gelege pro Jahr.
Stacks Image 164
Äneas

ist der Bruder von Penelope. Auch er kam bereits recht höckerig zusammen mit Penelope als einjähriges Jungtier zu uns. Inzwischen ist er fortpflanzungsfähig und produziert mit Hera und Medea reichlich Nachkommen.

Interessant: Bislang konnten wir noch keine einzige Sequenz des Paarungsverhaltens zwischen ihm und seiner Schwester Penelope beobachten.
Stacks Image 161
Pelias

lebt nun seit 2003 bei uns. Das damals fünfjährige Tier integrierte sich sofort in die bestehende Gruppe. Hera und Medea überlässt er Äneas, so dass sich seine Fortpflanzungstätigkeit auf Penelope, Artemis und Athene konzentriert.
Stacks Image 247
Artemis

ist unsere erste im Jahr 2003 geschlüpfte Nachzucht. Sporadische Annäherungsversuche durch Pelias waren im Jahr 2012 zum ersten Mal zu beobachten.
Stacks Image 244
Athene

ist die Schwester von Artemis. Obwohl beide Tiere zusammen aufgezogen wurden bzw. noch werden, war Athene von Anfang an immer rund 30% leichter als ihre Schwester.
Stacks Image 238
Panakeia

ist eine Tochter von Penelope und schlüpfte 2008 aus dem Ei. Seit 2011 läuft sie bei den "Großen" mit und fühlt sich offensichtlich wohl. Im großen Gehege ist sie manchmal tagelang nicht auffindbar.